Lichtenberg 47

Vereinssport im Herzen von Berlin

C-Mädchen: Halbserienbericht 2013/2014

Sie sind hier:
»
»
»
»
C-Mädchen: Halbserienbericht 2013/2014

c-maedchenNach dem Abstieg aus der höchsten Spielklasse in der Saison 2012/2013, war das vordergründige Ziel, die Ausbildung jeder einzelnen Spielerin weiterhin kontinuierlich fortzusetzen und besonders im technisch-taktischen Bereich die Prioritäten zu setzen.

Erfreulicherweise standen den Abgängen der altersbedingt aufsteigenden Spielerinnen zu den B-Juniorinnen sowie M. Könnicke zum BFC Dynamo, ganze sechs Spielerinnen als Neuzugänge gegenüber; darunter C. Kuntz (Berolina Stralau), R. Kern und D. Waschlewski (beide BFC Dynamo), die als „gestandene“ Spielerinnen bezeichnet werden können. Zusammengesetzt mit dem Stamm der letzten Saison ergab dies eine schlagkräftige Mannschaft, die trotz des Hauptaugenmerks auf der Ausbildung auch ein Wort um den direkten Wiederaufstieg mitsprechen kann.

Dies konnte die Mannschaft auch eindrucksvoll in der Hinserie unter Beweis stellen. Einzig im Spiel gegen Friedrichshagen (0:3) verließen wir in Unterzahl spielend als Verlierer den Platz. Gerade gegen Mannschaften auf Augenhöhe überzeugte das Team. So wurde Türkiyemspor, ebenfalls Absteiger der letzten Saison, nach starken Kampf und guten spielerischen Akzenten mit 2:1 besiegt.

Schlussendlich steht die Mannschaft nach der Hinserie auf Platz 1, kann sich „Herbstmeister“ nennen und hat den Wiederaufstieg in die Verbandsliga vor Augen.
Nichtsdestotrotz müssen weitere Hausaufgaben erledigt werden. Gerade im Zweikampfverhalten müssen demnächst Fortschritte erzielt werden, um dem überwiegendem Teil der Mannschaft den Aufstieg zu den B-Juniorinnen im nächsten Jahr zu erleichtern.

Lobenswert ist die Einstellung der meisten Spielerinnen zum Training. So haben 13 von 18 Spielerinnen eine Trainingsbeteiligung von über 80%.

Teile diesen Artikel mit Freunden!

Kommentiere diesen Artikel

Designed with designed with love by IDGV GmbH - #13