Lichtenberg 47

Vereinssport im Herzen von Berlin

Frauen: 8. Punktspiel: SC Berliner Amateure – Lichtenberg 47 0:5 (0:4)

Sie sind hier:
»
»
»
»
Frauen: 8. Punktspiel: SC Berliner Amateure – Lichtenberg 47 0:5 (0:4)

Lockerer Sieg gegen den bisherigen Tabellenfünften lief das Spiel von Beginn an gut für uns.
In der 4, 15, 19 und 24 Minute traf jeweils Sharon nach teilweise sehr gut herausgespielten Situationen zur beruhigenden Führung.


Einziger Wermutstropfen ist die frühe Verletzung von Shali (20) , welche ohne Gegnereinwirkung umknickte und sich eine Bänderdehnung zuzog. Sie wurde von der emsigen, aber noch etwas glücklosen Jessica vertreten.
Ohnehin nutzten wir die frühe Vorentscheidung um auch mal der zweiten Reihe mehr Spielpraxis zu geben und auch um die eine oder andere vor dem nächsten Spiel am Mittwoch (19.30 Uhr Storkower 209) gegen die TSV Helgoland zu schonen.
Sicher kam durch die Wechsel kein wirklicher Spielfluss mehr auf, aber darum ging es heute gar nicht.
In der zweiten Halbzeit gelang uns dann noch ein weiterer Treffer durch Steffi (72) nach einer gute Flanke unserer heute besten Spielerin.
Dies war Laura Orphal, die sich neben der vierfachen Torschützin Sharon ein Extra Lob verdiente.
Ein Lob auch an den guten Schiri Mike Wessel (Viktoria Mitte) und an die nie aufsteckenden und jederzeit sehr fair agierenden Mädels von den Amateuren.
Insgesamt ein tolles Wochenende mit dem 1. Platz unserer „Kleinsten“ beim Hallenturnier von Adler, und Siegen der E-Mädchen, D-Mädchen, C-Mädchen und B-Mädchen. Glückwunsch die Trainer/Innen und die Mädels.

Li47: Jacqueline Riebe – Laura Orphal, Olga Kolomiets, Kristina Vasic, Sophia Papadopoulou (40. Sandra Brämer) – Steffi Burgdorff, Annika Lenz, Rike Langweg ( 46. Miriam Orphal) – Mona Aping, Sharon Temblowski (50. Linda Eßwein), Shali Lüer (20. Jessica Storbeck)

Jens – Uwe Ludwig

Teile diesen Artikel mit Freunden!

Kommentiere diesen Artikel

Designed with designed with love by IDGV GmbH - #13