Lichtenberg 47

Vereinssport im Herzen von Berlin

Frauen: BW Spandau – Lichtenberg 47 (0:0) 0:7

Sie sind hier:
»
»
»
»
Frauen: BW Spandau – Lichtenberg 47 (0:0) 0:7

frauen Was in der Ergebniszeile wie ein Versehen aussieht, ist genauso passiert. Im Hinspiel gelang uns gegen die Spandauerinnen nur ein 2:2, das wollten wir heute unbedingt besser machen.
So war die Mannschaft auch eingestellt.
Von der ersten Minute an ließen wir den Ball gut durch unsere Reihen laufen, und die jederzeit aufopferungsvoll kämpfenden Gegnerinnen liefen uns und dem Ball hinterher.
Bereits nach 20 Minuten hatte man das Gefühl, das den Spandauerinnen die Puste ausging. Es gab schlichtweg nur ein einziges Manko: wir erzielten einfach kein Tor.
Chancen hatten wir dazu genug, aber entweder waren wir im Abschluß zu überhastet, oder hatten einfach auch Pech wie bei Nancys Lattentreffer oder Annikas wunderschöner Freistoß.
Allerdings merkte man unseren Mädels auch irgendwann eine gewisse Verkrampftheit an und so entschloss ich mich zur Halbzeit zu einer recht drastischen System und Positionsumstellung.
Erfreulicherweise wurde es auch durch die Mannschaft positiv aufgenommen und noch viel besser umgesetzt.
Bereits in der 48 min konnte Nancy den Bann durchbrechen, obwohl sie ja jetzt gar nicht mehr in der Sturmspitze spielte. Manchmal ist´s schon komisch. Aber mit dem 1:0 und den weiter schwindenden Kräften unserer Gegnerinnen wurde das Ergebnis weiter in die Höhe geschraubt. Neustürmerin Olga Kolomiets kam nicht umhin zwei tolle Tore beizusteuern, auch Steffi Burgdorff traf 2x, dazu noch Annika und Sophie.
Am Ende ein auch in der Höhe angemessenes Ergebnis, da wir uns den Gegner 45 min lang zurechtlegen mussten, um dann in der zweiten Halbzeit die Früchte unseres guten Spieles ernten zu können.
In der nächsten Woche kommt dann der Friedrichshagener SV, die Mädels spielten uns mit einem Sieg gegen HohenNeuendorf und einem Unentschieden gegen Buchholz gut in die Karten. Allerdings sollten wir alles daran setzen, dass sie gegen uns nicht noch Favoriten Punkte abnehmen.

Li47: Riebe – M. Orphal, Müller, Kolomiets (2) , Peickert – Burgdorff (2), Lenz (1) , Aping (70. Brämer) – Warnemünde (1), Schmidt (1) , Pruß

Teile diesen Artikel mit Freunden!

Kommentiere diesen Artikel

Designed with designed with love by IDGV GmbH - #13