Lichtenberg 47

Vereinssport im Herzen von Berlin

Oberligateam: Ärgerlichers 0:1 gegen Altlüdersdorf

Sie sind hier:
»
»
»
Oberligateam: Ärgerlichers 0:1 gegen Altlüdersdorf

oberligateamAm Ende attestiert Coach Daniel Volbert seinem Team eine recht ordentliche Leistung, vielleicht die beste der Saison, aber meinte auch, dass heute Lehrgeld gezahlt wurde. Altlüdersdorf hat uns gezeigt, wie man mit einem Mann weniger ein Spiel nach Hause bringen kann. Sein Gegenüber Ersan Parlatan sah seine Mannschaft den Punkt mit Herz und Leidenschaft geholt zu haben. Dabei begann die Partie für Lichtenberg 47 recht ordentlich. Nur wenige Sekunden nach Spielbeginn hatte Oliver Götze die erste Möglichkeit, doch den 1:0 Führungstreffer erzielten die Gäste nach acht Minuten. Brechler traf von 16 Metern unhaltbar für Danny Kempter. In der 30. Minute gab es dann für die Gäste die Ampelkarte, doch Lichtenberg 47 spielte anschließend mit leichten Vorteilen, aber zwingend war es nicht unbedingt. Die Gäste hielten dagegen und setzten gefährliche Nadelstiche. Kurz vor der Pause gelang ihnen der zweite Treffer, doch Schiedsrichter Kuhardt entschied auf Abseits. Nach dem Seitenwechsel passierte eine Zeit lang nichts Nennenswertes. Doch kurz vor Ende der Partie hätte 47 mit einem der zahlreichen Freistöße den Ausgleich erzielen können, verdient wäre es sicher allemal. Selbst ein indirekter Freistoß aus fünf Metern konnte nicht im Gehäuse der Gäste untergebracht werden und so blieb es beim 0:1.

Teile diesen Artikel mit Freunden!

Kommentiere diesen Artikel

Designed with designed with love by IDGV GmbH - #13