Lichtenberg 47

Vereinssport im Herzen von Berlin

B-Mädchen: Abbruch nach 0:2 Rückstand

Sie sind hier:
»
»
»
»
B-Mädchen: Abbruch nach 0:2 Rückstand

u17-b-maedchenLeider musste heute das Rückspiel gegen Dersimspor wegen Beleidigung und Unsportlichkeit aufgegeben und abgebrochen werden.

Wir fuhren mit Verstärkung aus dem C-Mädchen Bereich im Gepäck zum Spiel.
Unsere heutige Torfrau Lea Jente ( C ), welche die Verletzte Jennifer Böttcher ersetzte, sowie Sarah Mascher ( C ), die uns schon letztes Mal aushalf.
Das Wetter und der Platz zollten Tribut.
Wir standen zu weit weg vom Gegner, ließen uns deren Spiel aufzwingen und so auch gewähren, so dass wir uns ein hartes Null zu Null in der ersten Halbzeit erkämpften (Danke Fussballgott).
Der Gegner ließ viele Chancen liegen. Kurz nach dem Wiederanpfiff gelang dem Gegner nach raschem Kombinationsspiel direkt in unsere Schnittstelle zwei Treffer.
Die verbalen Beleidigungen und Tritte gegen den Körper wurden härter.
Unser Sturm sowie unser Mittelfeld gelang es kaum, den Gegner in Bedrängnis zu bringen. Die einzige ungenutzte Chance ließ Melissa Tasekin liegen, die auch von der gegnerischen Torfrau massiv beleidigt wurde. Swantje Wagener ersetzte die bedingt freigestellte Sharon Temblowski.
Unsere Mädels mussten heute viel einstecken, ob verbal, körperlich, vielleicht auch das eine oder andere Wort vom Trainergespann, so dass das Spiel nach 20 Minuten in der zweiten Halbzeit abgebrochen werden mußte. Die Trainer und der Verein sind an einer Neuansetzung des Spiel’s dran.
Wir wünschen allen Spielerinnen viel Zeit zum Erholen und auskurieren und trotz allem noch einen schönen Sonntag.
Spielerinnen: (TW)Lea Jente,(6)Samantha Nowak(C),(9)Francis Nowak,(8) Swantje Wagener,(17)Samantha Drews,(5)Robina Gläßer,(10) Tran My Nhung Thi,(11) Büsra Köker,(17) Melissa Tastekin,(20)Sarah Mascher,(15)Nurcan Caliskan

Teile diesen Artikel mit Freunden!

Kommentiere diesen Artikel

Designed with designed with love by IDGV GmbH - #13