Lichtenberg 47

Vereinssport im Herzen von Berlin

Oberligateam: Brandenburg Süd zu Gast im „Zoschke“

Sie sind hier:
»
»
»
Oberligateam: Brandenburg Süd zu Gast im „Zoschke“

oberligateamAm kommenden Samstag steht der 9. Spieltag der Oberligasaison an. Unsere 47er empfangen dazu in der heimischen HOWOGE-Arena „Hans Zoschke“ den Brandenburger SC Süd 05. Mit dem BSC Süd kommt eine Mannschaft zu uns, die nicht so recht einzuordnen ist. Vor gut zwei Wochen resignierte Trainer Dieter Timme schier, überlegte gar seinen Trainerposten zur Verfügung zu stellen, nur einen Spieltag später zeigen seine Mannen eine tolle Reaktion auf die empfindliche 1:6-Schlappe in Luckenwalde und fügen dem bis dahin ungeschlagenen Tabellenführer Union Fürstenwalde die erste Saisonniederlage zu. Aber so ist eben Fußball. Der BSC ist mit einem großen, aber recht jungen Kader in die Saison gestartet. Beim 25-köpfigen Kader sind nicht weniger als zehn Spieler 20 Jahre oder jünger. Diese jugendliche Unbekümmertheit sollte der BSC am Anfang der Saison mit einigem Lehrgeld bezahlen. So waren es vor dem Triumpf der Vorwoche gerade einmal vier Punkte auf der Habenseite und man näherte sich den Abstiegsrängen bedrohlich. Auch im Landespokal mussten nach einer Niederlage gegen den MSV Neuruppin bereits die Segel gestrichen werden.

Doch der Erfolg vom letzten Spieltag könnte der Mannschaft Flügel verleihen, somit dürfen wir uns auf eine spannende Partie freuen.

Unsere 47er dürften nach den Erfolgen der letzten Wochen genügend Selbstbewusstsein getankt haben. Gerade das Unentschieden beim BFC Dynamo könnte der Mannschaft in die Karten spielen. Mit 13 Punkten aus acht Spielen steht die Mannschaft auf einem guten siebenten Tabellenplatz. Aber es ist auch nicht viel Luft nach unten. Am letzten Spieltag haben gerade die Mannschaften aus den unteren Regionen fleißig gepunktet und so sollte dieses Heimspiel genutzt werden um den Abstand nach unten nicht kleiner werden lassen.

Personell entspannt sich die Lage für Trainer Daniel Volbert ein wenig. Musste er in den letzten Wochen auf Uwe Lehmann, Florian Müller, Sebastian Creutzberg und den langzeitverletzten Alexander Foth und Tom Hagel verzichten, so stehen die drei Erstgenannten wieder im Training. Somit stehen wieder ein paar Alternativen mehr zur Verfügung.

Spielbeginn ist am Samstag um 14:00 Uhr in der HOWOGE-Arena „Hans Zoschke“.

Teile diesen Artikel mit Freunden!

Kommentiere diesen Artikel

Designed with designed with love by IDGV GmbH - #13