Lichtenberg 47

Vereinssport im Herzen von Berlin

47er Boxer sehr erfolgreich

Sie sind hier:
»
»
»
47er Boxer sehr erfolgreich

boxen20130512-2Am letzten Wochenende im Monat April fand in der Sporthalle an der Rhinstraße 127 A bereits zum 7. Mal das Lichtenberger Pokalturnier der Boxer des SV Lichtenberg 47 statt.

Zu diesem Turnier haben insgesamt 20 Vereine aus den Bundesländern: Niedersachsen, Sachsen, Schleswig Holstein, Brandenburg und Berlin, gemeldet.

Auch in diesem Jahr war die Schirmherrin dieses Turniers, die Sportstadträtin Frau Kerstin Beurich zur Eröffnung anwesend und begrüßte gemeinsam mit dem Olympiafünften von London 2012 Stefan Härtel vom Gastgeber Lichtenberg 47, die teilnehmenden Vereine mit einem Erinnerungspokal.

Auf der Meldeliste standen 97 Boxer in den Altersklassen vom Schüler bis zu den Männern.

So gab es am 1. Wettkampftag ein Mammutprogramm mit einigen teilweise vorgezogenen Finalkämpfen. Mit 32 Kämpfen in allen Altersklassen waren fast 7 Stunden erforderlich um den Sieger zu ermitteln.

Von Veranstalter Lichtenberg 47 starteten 10 Boxer die vorrangig aus dem Nachwuchsbereich kamen. Am Ende des Turniers konnten 9 Lichtenberg 47´ er Boxer die Urkunde des Pokalsiegers im Empfang nehmen. Dieses positive Ergebnis lässt auch für die Zukunft hoffen.

Das kommt auch darin zum Ausdruck, dass mit Flamur Tahiri auch ein 47`er von Jury mit dem Pokal für den „Besten Kämpfer“ geehrt wurde. Mit dem Ergebnis von insgesamt Pokalsiegen, ging dann auch überlegen der Pokal für die „Beste Mannschaft“ auch an den SV Lichtenberg 47.

Teile diesen Artikel mit Freunden!

Kommentiere diesen Artikel

Designed with designed with love by IDGV GmbH - #13