Lichtenberg 47

Vereinssport im Herzen von Berlin

2:2  –  Punktgewinn für die 2. Herren in Blankenburg, 3. gewinnt in Schöneberg

Sie sind hier:
»
»
»
2:2  –  Punktgewinn für die 2. Herren in Blankenburg, 3. gewinnt in Schöneberg
felix_thiel_2herren
Mit einem gewonnenen Punkt kehren die Spieler um ihren Trainer Eddy Hobusch vom Punktspiel aus Blankenburg nach Lichtenberg zurück. Durch den Abwehrspieler Steffen Mosch und Angreifer Tobias Höltge aus dem Oberligateam verstärkt, überzeugte unsere Elf  spielerisch nur in den ersten 30 Spielminuten. Hier  gelangen dem Kapitän, Steven Pagel, zwei schöne Treffer zur 2:0 Führung. Anschließend kam der Gegner, angetrieben von mehr als 100 Heimzuschauern, immer besser in die Partie und erzielte noch vor der Pause den Anschlusstreffer zum 1:2. Mit Beginn der 2. Halbzeit musste sich unsere Elf jetzt zahlreicher gegnerischer Angriffe erwehren. Dass dabei den Blankenburgern nur der 2:2 Ausgleich gelang, war Christian Hinz als Torwart! und seinen aufmerksamen Abwehrspielern (u.a Max Sielaff, Richard Grabicki und Felix Thiele) zu verdanken. Da die Lichtenberger kämpferisch im Verlaufe des Spiels zulegten und geschickt ihr Tor verteidigten, war am Ende der Punktgewinn bestimmt nicht unverdient, wenn auch etwas glücklich. (HB)
 
Nach der Heimniederlage vor Wochenfrist fand unsere 3. Herren wieder in die Erfolgsspur zurück. Beim 1. FC Schöneberg gab es einen verdienten 3:1 Erfolg. Die Tore für unsere 47er erzielten Philipp Patzold und 2 x Selmir Dahalic. Der Vorsprung auf den ärgsten Verfolger SV Empor beträgt nunmehr sechs Punkte.
Teile diesen Artikel mit Freunden!

Kommentiere diesen Artikel

Designed with designed with love by IDGV GmbH - #13