Lichtenberg 47

Vereinssport im Herzen von Berlin

Oberligateam: 1:1 beim Aufsteiger BSV Hürtürkel

Sie sind hier:
»
»
»
Oberligateam: 1:1 beim Aufsteiger BSV Hürtürkel

Auftaktspiele bei Aufsteigern sind nie gern gesehen. Zum einen kann man den Gegner nicht besonders gut einschätzen, zum anderen bringen die Aufsteiger jede Menge Euphorie in die neue Spielklasse mit. So muss das heutige Unentschieden vielleicht auch als Punktgewinn verbucht werden. Viele Expertenmeinungen sehen die 47er in der oberen Tabellenhälfte der Liga, aber völlig altgediente Fußballweisheiten besagen dass die zweite Saison immer die schwerste sein wird. Irgendwo dazwischen wird die Wahrheit liegen. In den ersten Minuten der Partie sah man sowohl dem Aufsteiger, als auch unseren 47ern die Nervosität einer neuen Saison an. Nach zehn Minuten streiften beide Mannschaften dies ab und es ging munter hin und her, wobei Lichtenberg 47 etwas mehr Spielanteile besaß. Nach ersten Nadelstichen unserer 47er kam Sebastian Reiniger an einen hohen Flankenball nicht ganz ran, sonst wäre dies die erste gute Möglichkeit im Spiel gewesen. In der . Minute gelang Christian Gawe mit einem abgefälschten Freistoß die verdiente Führung. Nun schaltete sich der Aufsteiger aber mehr in die Partie ein und setzte seinerseits die ersten Akzente. In der 33. Minute war es ein ebenfalls abgefälschter Freistoß der um Haaresbreite den Ausgleich zu Folge gehabt hätte. Doch mit etwas Glück retteten sich unsere 47er in die Kabine. Das Trainerteam Dejanovic/Lehmann wechselten zur Pause Polster für Krumnow, aber es änderte sich nicht viel am Spielgeschehen. Hürtürkel drängte auf den Ausgleich und Lichtenberg 47 kam nicht mehr so richtig zum Zuge. Folgerichtig fiel in der 50. Minute auch der Ausgleich. Eine Flanke von rechts konnte nicht abgewehrt werden, Caliskan nahm den Ball volley und ließ Kempter nicht den Hauch einer Chance. Nun wachte Lichtenberg 47 auf und versuchte das Spiel mehr an sich zu reißen, es gelang nicht wie in den ersten 30 Minuten. Die Partie ging nun hin und her, es ergaben sich auf beiden Seiten kaum nennenswerte Chancen, doch spannend war es allemal. Am Ende steht ein leistungsgerechtes Remis beim recht robust und spielstarken Aufsteiger BSV Hürtürkel.

Lichtenberg 47: Kempter – Borchardt, Reiniger, Runge, Bandermann (75. Becke) – Erdil – Krumnow (46. Polster), Gawe, Aydin, Jacobeit (78. Foth) – Brechler
0:1 Gawe (20.); 1:1 Caliskan (50.)
SR: Sawoly
z.Z. 154

Teile diesen Artikel mit Freunden!

Kommentiere diesen Artikel

Designed with designed with love by IDGV GmbH - #13